Wirkpflege – The Ordinary Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2%

Ein spannender Name, mit dem Neulinge auf dem Gebiet der Hautpflege sicher wenig anfangen können.

Anwendung in meiner Morgenroutine:

1. Reinigung

2. leichtes chemisches Peeling oder Vitamin C Behandlung

3. Reichhaltiges Gesichtswasser

4. Toner / Serum

5. Creme mit LSF

6. Make up

Anwendung in der Abendroutine:

1. Reinigung

2. chemisches Peeling – BHA / AHA / PHA

3. Toner / Serum

4. konzentrierte Wirkpflege

5. Creme für die Nacht als Versieglung

Der Name „The Ordinary“ geht aktuell durch die Onlinewelt, der Hype beruht vor allem beim augenscheinlich günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für einen günstigen Preis von knapp 6 € bekommt man schon eine tolle Konzentration an Ascorbinsäure geboten:

 The Ordinary – Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2%

(Erhältlich hier* oder hier*)

Inhaltsstoffe 🔁

Ascorbic Acid, Squalane, Isodecyl Neopentanoate, Isononyl Isononanoate, Coconut Alkanes, Ethylene/Propylene/Styrene Copolymer, Ethylhexyl Palmitate, Silica Dimethyl Silylate, Sodium Hyaluronate, Glucomannan, Coco-Caprylate/Caprate, Butylene/Ethylene/Styrene Copolymer, Acrylates/Ethylhexyl Acrylate Crosspolymer, Trihydroxystearin, BHT. (Quelle: deciem.com)

Der Auftrag ist erstmal etwas ungewohnt, da weder Wasser noch Silikone enthalten sind. Die Creme fühlt sich leicht rau an und beginnt bereits nach kurzer Zeit auf der Haut zu brizzeln.

Aufgrund der sehr hohen Konzentration an Ascorbinsäure würde ich das Produkt auch nur Leuten empfehlen, die bereits Erfahrungen mit chemischen Peeling bzw. konzentrierter Wirkpflege besitzen.

k1600_ot3

Eine mildere Alternative findest du weiter unten im Text.

Ich kämpfe aktuell gegen Pigmentflecken und bin somit dankbar über jeden Schritt, der mir wieder eine ebenmäßige Haut bringt 😏.

Erste leichte Veränderungen habe ich nach ca. sieben Tagen gesehen, die Haut wurde langsam ebenmäßiger. Aktuell verwende ich das Produkt im Wechsel in meiner Morgenroutine.

Bitte vergesst nicht, gebt eurer Haut Zeit, erst nach ca. 9-12 Wochen sollte man ein Resümee ziehen, ob einem ein Produkt geholfen hat.

Vor- Nachteile:

+ hohen Konzentration an Ascorbinsäure

+ Preis

– andere Produkte enthalten mehr zusätzliche Wirkstoffe

– lange Lieferzeit von ca. 2-3 Wochen

– nicht für empfindliche Haut und Hautpflegeneulinge geeignet

 Alternative:

 InstaNatural Vitamin C Serum 30ml ca. 25 € – Amazon* / eBay*
(Leider aufgrund hoher Nachfrage oft ausverkauft)

 

Fazit:

Erfahrene Skincarejunkies können hier beherzt zugreifen, bei empfindlicher Haut oder Neulingen rate ich eher zur Verwendung des InstaNatural Vitamin C Serum. Dort sind zusätzlich  Vitamin E, Hyaluronsäure sowie diverse pflegende Öle enthalten.  Aufgrund seiner Textur ist es auch deutlich ergiebiger.

Bei meiner TO Vitamin C Creme neigt sich nun der zweite Spender zur Neige, bei meiner nächsten TO Bestellung wird es erneut im Warenkorb landen. Mein Allroundtalent von Insta Natural wird es jedoch nicht ersetzen können.


Bitte vergesst nicht, gebt eurer Haut Zeit, erst nach ca. 9-12 Wochen sollte man ein Resümee ziehen, ob einem ein Produkt geholfen hat. Die Produkte wurden von mir selbst gekauft. Die mit *-Stern gekennzeichneten Wörter enthalten Links zu externen Seiten, beim Klicken öffnet sich ein neues Fenster. Es kann sich teilweise um Affiliate handeln. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s